Suchen Sie was bestimmtes?
05.01.2021, 16:59 Uhr
Ernährung im Alter
 
 

Gesunde Ernährung wichtiger Baustein im Alter

Auf die Beiträge und Potenziale, die ältere Menschen für unsere Gesellschaft leisten, können, dürfen und wollen wir nicht verzichten. Ihre Lebenserfahrung und ihr Rat sind wichtig. Sie sollen möglichst lange gesund und aktiv bleiben, am gesellschaftlichen und kulturellen Leben teilhaben und selbstbestimmt in Würde alt werden können. Fakt ist aber auch: 84 Prozent der 70 bis 80-jährigen Männer und 74 Prozent der Frauen dieser Altersgruppe sind übergewichtig oder leiden sogar unter Adipositas.
Das zeigt deutlich: Die Ernährung muss zukünftig stärker nach Lebens- und Altersphasen in den Blick genommen werden. Mit einem weiter steigenden Durchschnittsalter der Bevölkerung wird es immer wichtiger, auch die besonderen Bedürfnisse und die Ernährungskompetenzen von Seniorinnen und Senioren zu betrachten und zu verbessern. Auch bei der Verpflegungsqualität in Einrichtungen und von Essen auf Rädern gibt es Verbesserungsbedarf.
Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft setzt sich dafür im Rahmen der von Bundesernährungsministerin Klöckner ins Leben gerufenen Ernährungsinitiative für Seniorinnen und Senioren ein.
 
Weitere Tipps und Anregungen über
https://w w w. bmel. de/DE/service/publikationen/magazin-gutes-essen/gutes-essen. html